AUGE UM AUGE - TON AN TON - Die Untertanen bitten zu Tisch

Unter diesem Titel präsentieren wir unser neues Programm, das die Aussicht auf mehr als nur einen vergnüglichen Abend verspricht.

Wer will, kann bei den szenisch dargebotenen Liedern und Texten auch Eingemachtem begegnen: Der Chor bringt auf den Tisch, was andernorts vielleicht lieber im Keller gelassen wird.

Von "Ein Prosit der Gemütlichkeit" in Kombination mit "Die Männer sind schon die Liebe wert", von "Hiroshima", dem Abba-Song "Thank you for the music" über die "Ballade von den Säckeschmeißern" bis hin zu "Manifiesto - yo no canto por cantar" und weiteren Liedern und Texten wird eine erstaunliche Bandbreite geboten, eingebettet in ebenfalls erstaunliche Szenen.

Ob man am Tisch also Hausmannskost oder Delikatessen begegnet, ob´s gut mundet, quer runtergeht oder im Halse steckenbleibt - das möge jede und jeder während/ nach/ durch die Begegnung selber entscheiden.

A-capella-Gesang, Soloeinlagen, Chorisches mit Instrumentalbegleitung - in jedem Fall wird der Abend facettenreich.